"Mein Körper gehört mir" & "Die große NEIN-Tonne"

Datum: 
Dienstag, 11. Februar 2020
Mein Körper gehört mir“ ist ein hochwertiges Präventionsprogramm für Volksschulkinder gegen sexuellen Missbrauch. Es wurde bereits mehrmals erfolgreich an unserer Schule durchgeführt und hat von Seiten der Lehrerinnen, Eltern und Kinder positives Feedback erhalten. Das theaterpädagogische Projekt findet am 17.02., 24.02. und 02.03.2020 für die dritten und vierten Klassen (jede Klasse einzeln) in der Bibliothek während der Unterrichtszeit statt. Die Kinder lernen, • Mut zu haben • das Selbstvertrauen zu stärken • Situationen besser einzuschätzen • ihren Körper als etwas Wertvolles, Schützenswertes anzusehen • „Ja“- und „Nein“- Gefühle auszusprechen • eigenen Gefühlen zu trauen • was sexuelle Misshandlung durch Fremde und Familienangehörige bedeutet • dass es feste Regeln gibt, die sie schützen. Beim Elternabend am 11.02.2020 wurden sämtliche Szenen des Projekts vorgespielt und anschließend mit den Schauspielern Katharina und Florian sowie der Psychologin Madleine Scholze besprochen. „Die große Nein-Tonne“ ist ein theaterpädagogisches Präventionsprogramm für die 1. und 2. Schulstufe. Es geht darum, die eigenen Gefühle zu erkennen und zu beachten und dadurch das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken. Es findet am 21.02.2020 ebenfalls in der Bibliothek statt. Die Kosten für diese beiden Projekte werden heuer erstmals zur Gänze finanziert: 200 € übernimmt die Kulturförderung Austria, 500 € sponsert der Lionsclub Kreuzenstein und 1 335€ der Elternverein Bisamberg. Herzlichen Dank dafür!